Getaucht wird unten!

Eine geniale Tauchwoche auf der Deutschen liebsten Insel, Mallorca!

Bei Mallorca fällt einem gerne der sangriaeimersaufende Ballermanntourist ein. Weit gefehlt! An der Ostküste Mallorcas laden spannende Tauchplätze ein, erkundet zu werden.

10 Tauchgänge an 10 verschiedenen Tauchplätzen! Kompetenz, Kontinuität, Korger – Natascha und Armin vom Divecenter Mallorca im Robinson-Club in Cala D‘Or haben uns auch dieses Jahr wieder mit Taucherlebnissen der Extraklasse verwöhnt.

In unserer Unterkunft, C‘an Gregori, ist es einfach, im Urlaub an zu kommen. Nicole hat uns wunderbar  umsorgt. Die Waterworld-South konnte perfekt „Grillen, chillen und tauchen“ erleben.

Vielen Dank an eine harmonische und äußerst entspannte Guppe. Diese Woche verlangt nach Wiederholung!

Du warst dieses Jahr nicht dabei? Hier kommt deine Chance! Im nächsten Jahr werden wir auf der Finca bei Don Gregor wohnen. Weitere Informationen zum Termin folgen in Kürze.

 

 

Leider geil…

…die Tauchausbildung im warmen Roten Meer.

Wir hatten einen riesen Spass zusammen auf unserem Ausbildungstrip zu den Redsea-Divers. So lernt man tauchen. Alle Pool und Theorieeinheiten werden in aller Ruhe zuhause gemacht. Im Urlaub wird dann nur noch getaucht 🙂

Wenn du den nächsten Termin nicht verpassen willst, dann schau auf unserer Warmwassertauchen Seite vorbei oder sprich uns einfach an.

Herzlichen Glückwunsch den PADI Open Water und Advanced Open Water Divern. Unser Master Scuba Diver Academy Mitglied konnte große Schritte in Richtung MSD machen. Euch allen viele sichere Tauchgänge.

Vielen Dank an das Team der Redsea-Divers für die tolle Unterstützung. Bei euch sind wir gerne mal wieder „zuhause“!

Dive Against Debris 2017

Wir hatten wieder mal so richtig Spass bei unserem Project AWARE Dive Against Debris während unseren Aufenthalts bei den Redsea Divers in Hurghada.

22 eifrige Helfer haben am letzten Sonntag unser Hausriff gesäubert. Dabei haben die 13 Taucher in einem Tauchgang 715 kg Müll gesammelt. Das meiste Gewicht hatten natürlich die Reifen, derer 10 an der Zahl. Ohne die Reifen sind es dennoch erschreckende 55kg an Flaschen, Folien, Dosen und allerhand Unrat.

Das Problem ist hier, wie auch weltweit, nicht das Material (Kunststoff, Glas, Blech, Papier), sondern, dass wir diese Sachen nicht vernünftig entsorgen!

Wir haben leider noch eine Zeitlang zu tun am Redsea Divers Hausriff. Vielleicht bist du ja nächstes mal dabei!

Vielen Dank an Annette und Robby, die uns diesen Tauchgang am Hausriff gerne sponsorten.

 

Die Sonne des Südens genießen

img_1937

Herzlichen Glückwunsch an Chris und Volker zum PADI Open Water Diver. So lernt man Tauchen. Die Ausbildung ganz entspannt im Panoramabad begonnen. Alle Theorie abgeschlossen und den ersten Tauchurlaub mit integriertem Kursabschluss im Roten Meer gemacht.

Gerade in der kühlen Jahreszeit ist diese eine gerne gewählte Kursvariante um den zuweilen recht kalten einheimischen Gewässer zu entkommen. Warmwasserausbildung eben! Informationen über die nächste Möglichkeit zur Ausbildung in warmem Wasser kontaktiert uns einfach.

Glückwunsch auch an Steve zum erfolgreichen Instruktor Development Course und der bestandenen Examination. Viel Erfolg als PADI Tauchlehrer. Die nächste Möglichkeit zur Tauchlehrerausbildung findet  vom 7.7. bis 14.7.2017 statt.

fullsizeoutput_1565img_1953

WWS Tauchausfahrt Mallorca 2016

Vom Leben auf der Insel

Es war einfach traumhaft!

Beim Zusammenschneiden von diesem kleinen Video, habe ich direkt Lust bekommen, sofort wieder nach Mallorca zu fliegen. Wir durften eine wunderbare Woche bei Nicole und Gregor erleben! Wir hatten einen sehr entspannten Tagesablauf mit ausschlafen, dann erst mal Frühstück und dann das kurze Stück zu Armin in die Tauchbasis im Robinsonclub in der Cala Serena. Die Tauchplätze vor Cala d’Or können mit den besten den Mittelmeers mithalten. Die professionelle Betreuung an Bord der „Vamos“ durch Armin Korger und das Team an Profis um Natascha an der Basis machen das Tauchen im Mittelmeer zu einer sehr entspannten Angelegenheit. Natürlich haben wir uns auch die Zeit genommen, die kulinarischen Highlights der Insel zu genießen. Einen herzlichen Dank auch an Margit und Dieter für die reibungslose Zusammenarbeit.

Wir kommen wieder, das ist sicher! Die Ausfahrt für nächstes Jahr wird soeben geplant. Mehr Infos demnächst…